Dienstag, 7. Mai 2013

Sachsen-Anhalt holt Platz 4 im Bundesfinale

Die Finalistin Katharina Müller aus Dessau erreichte im Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege 2013“ den vierten Platz. „Wohlverdient“, findet ihr Klassenlehrer Henning Flade. „Sie erbrachte eine großartige Leistung, da sich kein Finalist gezielt auf die Endrunde vorbereiten konnte.“ Stolz auf das Ergebnis ist auch die Leiterin der Krankenpflegeschule am Städtischen Klinikum Dessau, Ute Busch: „Katharina Müller gehört zu unseren engagiertesten Schülern und repräsentiert den Pflegeberuf durch ihre Teilnahme an diesem Wettbewerb im besten Sinne.“
 
An dem bereits zum dritten Mal ausgetragenen Bundeswettstreit nahmen insgesamt 18.200 Schüler teil. 22 kamen ins Finale, das am 2. und 3. Mai in Leipzig ausgetragen wurde. Den Siegertitel holte Christoph Hamar nach Niedersachsen. Die Plätze 2 und 3 gingen nach Sachsen und Thüringen.

Städtisches Klinikum Dessau . Auenweg 38 . 06847 Dessau-Roßlau . Telefon: 03 40/5 01-0 . http://www.klinikum-dessau.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten